29.05.2013

Lyrikband "Vom Fliegen und Fallen - Du und Ich" veröffentlicht

Ab sofort gibt es den zweiten Teil meiner Lyrik Trilogie "Vom Fliegen und Fallen" bei Amazon Kindle.
In dem Band "Du und Ich" gibt es interessante und teilweise schwer im Magen liegende Gedanken zur Zweisamkeit und Einsamkeit.
Gedichte über die Liebe in all ihren Facetten.

Und ich habe eine Bitte an meine Leser:
Bitte gebt doch  nach der Lektüre meiner Texte eine ehrliche Meinung / Rezension auf Amazon ab.
Vielen Dank

bei Amazon

23.05.2013

Selfpublishing Umfrage Aktion

Vielleicht nicht nur für Autoren, sondern auch für Leser interessant!
Revolutioniert und / oder demokratisiert Selfpublishing den Buchmarkt?

Hier geht es zur ersten Umfrage zum Selfpublishing mit seinen Autoren und seinen Lesern.

--> http://selfpublisherbibel.de/wichtig-die-erste-grose-self-publishing-studie-fur-deutschland/

Bildquelle: Marvin Siefke  / pixelio.de

13.05.2013

Schnelllebigkeit und tieferer Sinn...

Anfang Mai habe ich meinen Lyrikband "Vom Fliegen und Fallen - Die Anderen" bei Amazon Kindle veröffentlicht, und heute sehe ich in den Berichten "schon" drei Verkäufe.
Ich freu mich gerade unheimlich. Auch wenn es nicht viel ist, so habe ich doch immerhin schon drei Leser erreicht, die Lyrik mögen.


Leider können ja immer weniger Menschen etwas mit Lyrik anfangen, da die Schnellebigkeit und Leichtlebigkeit immer mehr zunimmt und das auch im Literaturbereich.
Alles muss nur noch leicht verdaulich sein - und ja, auch ein Thriller und Krimi ist in diesem Sinne leicht verdauliche Kost.
Wer den oft tieferen Sinn von Lyrik verstehen will, kann eben nicht einfach nur über den Text drüber lesen und ihn wieder weg legen.
Er muss ihn aufnehmen und verdauen. Er muss ihn überdenken und fühlen... und im besten Falle sieht er dann eigene Bilder im Kopf.

08.05.2013

Selfpublishing im "Holz"buchbereich ganz neu definiert

Wer Interesse an Book on Demand OHNE Abgabe der Rechte an einen "Verlag" hat, sollte sich mal www.createspace.com von Amazon ansehen. 
Man lädt sein formatiertes Buch auf der Plattform hoch, und es wird erst nach dem Kauf durch einen Kunden bei Amazon gedruckt. 
Allerdings behält man hier alle seine Rechte am Buch, komplett!
Auch eine ISBN Nunmmer bekommt man durch CreateSpace zugewiesen, allerdings kann ich nicht sagen, ob man diese bezahlen muss, oder nicht.


Wie ich finde ist dies die beste Alternative für Selfpublisher! 
Und als Anleitung dazu, bzw. Tip, mal hier in diese Website reinsehen. Dort ist ganz anschaulich beschrieben, wie die einzelnen Arbeitsschritte auf der Plattform ausehen müssen.--> http://wolfgangmeilenstein.jimdo.com/artikel/veröffentlichung-über-createspace/

Leider ist die Plattform ohne Alternative nur in Englisch!

 
Bildquelle: Bernd Kasper  / pixelio.de

Neueröffnung...

Aus aktuellem Anlass der Veröffentlichung meiner Lyrikbände, habe ich auch endlich einen passenden Schriftstellerblog ins Leben gerufen.

Ich denke, ich werde ab sofort als Selfpublisher hauptsächlich im EBook Bereich auftreten, da ich das Theater mit den Verlagen und ihren überholten Ansichten satt habe.

Ich würde mich sehr über Follower dieses Blogs, über Kommentare, Anfragen, Fragen und Ansichten aller Leser freuen.

Auf ein gutes Zusammenspielt! ^_^